Betriebliche Altersvorsorge

betriebliche Vorsorgelösungen

Vorsorge über den Betrieb bietet viele Vorteile für Unternehmen und auch für deren Mitarbeiter.

Hier nur einige Argumente die für betriebliche Vorsorgelösungen sprechen:

  • Steuervorteile – für das Unternehmen und die begünstigte Person
  • Einsparung von SV-Beiträgen – Sozialversicherung und Lohnnebenkosten
  • Mitarbeiterbindung – z.B. keine Firmenpension bei Selbstkündigung
  • Insolvenzschutz – Schutz auch bei Firmenpension für Eigentümer
  • Kostenreduktion – günstiger Konditionen durch Gruppen- u. Rahmenverträge
  • u.v.m. – alle Vorteile erfahren Sie beim persönlichen Beratungsgespräch

KMU Marktdurchdringung

  • KMU MIT betriebliche Vorsorge
  • KMU OHNE betrieblicher Vorsorge

Die Marktdurchdringung von betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich ist bei den KMUs mit ca. 15% immer noch sehr gering. Hier besteht dringender Aufklärungsbedarf, damit auch unser Land wieder Anschluss an den internationalen Schnitt von rund 50% findet.

betriebliche Vorsorgemodelle

Es gibt eine Reihe von Elementen die man ins Vergütungssystem einfügen kann!

Der Gesetzgeber hat die Möglichkeiten geschaffen, die Arbeitgeber und Arbeitnehmer müssen nur zugreifen!

Nachstehend einige Modelle für ein modernes Vergütungungssystem.

Übersicht der betrieblichen Vorsorgemodelle

Für Geschäftsführer, Vorstände, leitende Angestellte ist die Erteilung einer Alters- bzw. Hinterbliebenenvorsorge und Berufsunfähigkeitsvorsorge in Form einer Pensionszusage eine attraktive Maßnahme. Um die gewünschten Wirkungen sicher zu stellen und unerwünschte Effekte zu vermeiden, ist eine fachkundige und ganzheitliche Gestaltung sowie die fortlaufende Wartung derartiger Pensionszusagen erforderlich.

Alle Infos hier…

Die Pensionskassenlösung bzw. als Alternative die betriebliche Kollektivversicherung bietet Betrieben die Möglichkeit bis zu 10% der Lohnsumme ohne Nebenkosten, Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen in eine Pensions-Vorsorgelösung für die Mitarbeiter einzuzahlen.

Alle Infos hier…

Mit dem Modell der Zukunftssicherung können Unternehmen für Ihre Mitarbeiter bis zu EUR 300,00 pro Jahr völlig frei von Nebenkosten, Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen in eine Vorsorgelösung einzahlen. Auch eine Bezugsumwandlung (Gehaltverzicht des Mitarbeiters) ist bei dieser Modellvariante möglich.

Die enorm hohe Liquiditätsbelastung von Abfertigungsansprüchen (Abfertigung ALT) hat bereits viele Unternehmen in die Insolvenz getrieben. Sorgen Sie deshalb mit einer Abfertigungs-Rückdeckungs- oder Auslagerungsversicherung rechtzeitig vor.

Rund 1/4 der österreichischen Arbeitnehmer sind immer noch im System „ALT“ was für manche Unternehmen ein enormes zukünftiges Liquiditätsproblem darstellt.

Alle Infos hier…

Die Abfertigung NEU brachte viele Vorteile, sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer. Seit 1. Jänner 2003 gibt es die Abfertigung für jeden Arbeitnehmer, unabhängig davon wie oft er seinen Job wechselt. Für jeden Mitarbeiter werden 1,53% des Entgeltes in die jeweilige Mitarbeitervorsogekasse einbezahlt.

Alle Infos hier…

Durch Kollektivversicherung die zwischen Versicherung und Unternehmen abgeschlossen werden, können alle Arbeitnehmer von speziellen vergünstigten Konditionen profitieren. Ebenfalls bieten Gruppenkonditionen eine Kostenreduktion von bis zu 50% für Unternemen und deren Mitarbeiter.

Alle Infos hier…

Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen einer starken Netzwerkgemeinde.
Das KMU-Netzwerk wurde ins Leben gerufen, damit auch kleinere Unternemen die Vorteile wie Großkonzerne erhalten.

Alle Infos hier…

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns, wir melden uns so rasch als möglich.

Partnerschaft
Sie Sind Steuerberater, Buchhalter oder Versicherungsmakler?
Dann werden Sie unser Partner! Bieten auch Sie Ihren Klienten unsere gewinnbringende Beratung an. Sie werden positiv überrascht sein!

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren!